Melkbarkeitsgarantie auf Versteigerungen - ab November 2021


Ab der Novemberversteigerung wird von dem Verkäufer eine Melkbarkeitsgarantie verlangt.

 

Melkbarkeitsprüfung


Entsprechend unserem Bestreben, die Vermarktung weiter zu entwickeln und den Marktort Dornbirn Schoren als Qualitäts – Milchkuhmarkt zu festigen, haben die Gremien von Vorarlberg Rind beschlossen, ein weiteres und viel gefordertes Service für Käufer ab sofort einzuführen: die Melkbarkeitsgarantie!

Bisher war es verpflichtend, eine nicht ausreichende Melkbarkeit mit dem entsprechenden durchschn. Minutengemelk beim Auftrieb zu melden. Leider wird der Mangel „langsam Melkend“ nicht immer angegeben, was in letzter Zeit vermehrt zu Reklamationen geführt hat. Daher wird ab der Novemberversteigerung (08.11.2021) eine Garantie des Verkäufers über das sogenannte DMG (durchschn. Minutengemelk) verlangt.

Das heißt nun, neben Milchmenge, Kalbedatum und sonstiger Mängel ist ab sofort das DMG (durchschn. Minutengemelk) beim Auftrieb anzugeben! Das ist dann eine Garantie, wofür der Verkäufer auch haftet.

ACHTUNG - Selbstständige Prüfung vorab zu Hause:
Das DMG errechnet sich durch die gegebene Milchmenge der Kuh in kg, dividiert durch die Melkzeit hierfür in Minuten. Das heißt, wenn eine Kuh 12 kg Milch in einer Melkzeit gibt und dafür genau 5 Minuten braucht, ist das DMG 2,40!

12 (kg Milch) geteilt durch 5 (Minuten) = 2,40 (DMG)

Beim Auftrieb in Dornbirn Schoren ist bei diesem Beispieltier bei der Wiegung anzugeben: 24 kg Tagesmilch und 2,40 DMG.

  • Das Ermitteln der Zeit (Stoppen mit der Stopuhr, Handy) beginnt, sobald der vierte Zitzenbecher angesetzt ist und sichtbarer Milchfluss herrscht und endet, sobald der Milchfluss aufhört.
  • Bei Geräten mit vorgeschalteter Stimulation beginnt die Prüfung sobald die Stimulation wegschaltet.
  • Die Melkzeit wirklich nur auf das notwendige Ausmaß und nicht bis zum "letzten Tropfen" ausdehnen.

Alle weiteren Euterfehler sind natürlich wie bisher anzugeben: Euter ungleich, ein Viertel kleiner, ein Viertel weniger Milch, Milchfistel, Beistrich, Euterekzeme, Zitzenverletzung, Warzen, Zellzahl!

Cookie Einstellungen