Frühjahres Programm 2021

Liebe Züchterinnen und Züchter

Die Zuchtwertschätzung vom Dezember 2020 bildet die Grundlage für das Besamungsprogramm im Frühjahr.

 

NEU


Wie jedes Jahr wurden die Zuchtwerte mit Spannung erwartet und wieder hat sie viele interessante Stiere hervorgebracht.

Wir haben aus dem Angebot elf neue interessante Vererber für die Frühjahrssaison ausgesucht, die ab sofort im Standardprogramm zur Verfügung stehen.

Brown Swiss:

Mit dem Antonov-Sohn ATTACK vom Züchter Josef Moosbrugger aus Dornbirn können wir dieses Jahr wieder einen Stier aus Vorarlberg ins Programm aufnehmen. ELISIUM und YULE-ET werden ab dem Frühjahr ebenfalls im Standardprogramm vertreten sein.

Mit BENDER, NORO SG und ALDO SG sind die Hälfte der neu eingesetzten Stiere nur gesext, oder konventionell und gesext verfügbar. Speziell beim Brown Swiss zeigen die vergangenen Jahre einen stetigen Aufwärtstrend beim Einsatz von gesextem Sperma. Züchterisch Interessante Tiere werden immer häufiger mit gesextem Samen belegt, um den Anteil weiblicher Nachkommen zu erhöhen.

Holstein:

KALENJI von WWS Deutschland mit einem RZG von 146 und +1.399 kg Milch wird erstmals für die Vorarlberger Holsteinzucht ins Standardprogramm aufgenommen.

Jersey:

Neu ist ZODI und FERDINAND im Jersey Programm, die beide nur gesext verfügbar sind.

Natürlich sind weiterhin alle weltweit verfügbaren Stiere über die V-Rind bestellbar. So ist zum Beispiel das komplette Angebot von Swissgenetics oder Semex auch über uns zu den gleichen Konditionen erhältlich. Gerne informieren Sie unsere Mitarbeiter über die Verfügbarkeit und Kosten einzelner Stiere.

 

DOWNLOADS:

(auf den roten Text klicken zum herunterladen!)