Stiermutterselektion - Potenzielle Stiermütter gesucht!

 

Der Arbeitskreis Original Braunvieh sucht interessante Kühe die für die Stierzucht entsprechen.

Stier v Hammerer Alfred_03278 (1)

Durch die Bestimmungen des ÖPUL - Förderungsprogramms seltene Nutztierrassen sind die Original Braunviehzüchter in der Vatertierauswahl der eigenen Herde sehr eingeschränkt. Das geringe Angebot und die Inzuchtgefahr erschweren vermehrt die Auswahl geeigneter Stiere. Öfters werden Stiere mit geeigneter Genetik und gutem Exterieur für den Deckeinsatz und zur Zuchtverbesserung gesucht.

Damit der Zuchtverband, der Arbeitskreis und die Züchter mehr Übersicht für verfügbare Stiermütter bekommen, werden die Züchter gebeten entsprechende Kühe für eine Besichtigung zu melden.

Anforderungen: 

  • Zuchtbetriebe mit Original Braunvieh unter Milch- oder Fleischleistungsprüfung
  • Kühe die im Förderprogramm sind und deren Nachkommen zu 100 Prozent Original Braunvieh erfüllen (Körfähigkeit)
  • Leistungsanforderung - vorerst keine!
  • Gutes Exterieur und seltene Blutführungen sind interessant.

Anmeldungen bitte im Büro der Vorarlberg Rind Zuchtverband eGen (Tel. 05574-42368) bis spätestens 25. April 2022.

Besichtigungstour: 

Der Spartenbetreuer Christian Natter und zwei bis drei Kommissionsmitglieder vom Arbeitskreis werden die angemeldeten Kühe vor Ort besichtigen und selektieren. Für geeignete Kühe werden in Zusammenarbeit mit dem Tierhalter interessante Paarungen empfohlen. Im Rahmen der Besichtigungstour sollten die Kühe (auch Verwandte Tiere im Freien vorgestellt werden. Die Besichtigungstour ist öffentlich, damit alle Original Züchter und auch neue Interessierte einen Einblick in die Zucht bekommen.

Der Termin für die Besichtigungstour wird frühzeitig bekannt gegeben. Nähere Informationen dafür werden im Ländle oder auf der Homepage des Zuchtverbandes veröffentlicht.

 

Cookie Einstellungen