Versteigerungsbericht 29.03.2021

 

Großes Kaufinteresse bei Betriebsauflösungen

 

An die gute Qualität der vergangenen Versteigerungen konnte angeknüpft werden.

Zwei Betriebsauflösungen lockten zahlreiche private Kaufinteressenten nach Dornbirn. Durch die privaten Käufer konnte von Beginn an ein flotter Versteigerungsverlauf verzeichnet werden. Der Gesamtdurchschnittspreis über alle Kühe und Kalbinnen lag bei 1.687 (plus 178 Euro netto). Den Höchstpreis bei den Kalbinnen konnte eine Phil-Tochter vom Züchter Wirth Christof aus Andelsbuch erzielen. Rupert Nigsch aus St. Gerold kaufte das Tier um 1.980 Euro netto.

Die Firma Fuchs aus Lingenau konnte um 2.000 Euro netto eine Nemo Red-Tochter von Andreas Greber aus Schwarzenberg ankaufen. Den höchsten Preis aller Kühe erzielte die Virestar-Tochter von Josef Nessler aus Braz mit 3.280 Euro netto. Das exterieurstarke Tier wurde von Richard Fuchs aus Lingenau angekauft.

Zusätzlich zu den weiblichen Zuchttierem konnten zwei Brown Swiss IIb Stiere zu einem Durchschnittspreis von 1.100 Euro verkauft werden.

 

Verkaufserlöse Ø29.03.2021 +/- 22.02.2021
     
Brown Swiss    
2 Kühe trocken I EUR 1.460,-  
10 Frischmelk I EUR 1.736,- + 87,-
3 Kühe in Milch I EUR 2.107,- + 654,-
2 Frischmelk II EUR 930,- - 168,-
4 Jungkalbinnen EUR 795,- - 36,-
12 Kälber EUR 617,- + 99,-
9 Betriebsausflösung 1 EUR 1.256,-  
11 Betriebsauflösung 3 EUR 935,-  
     
Holstein    
2 Frischmelk EUR 1.980,- + 220,-
1 Kühe in Milch EUR 1.120,-  
2 Jungkalbinnen EUR 800,-  
     
Fleckvieh    
2 Kalbinnen EUR 1.550,-  
2 Kälber EUR 540,-  
     
2 Nutztiere EUR 1260,-  
     
5 Stück nicht abgegeben    
     
Stiere    
2 IIb - BS Stiere EUR 1.100,-  
     
     
Kühe EUR 1.400,- bis EUR 3.280,-  
Kalbinnen EUR 1.860,- bis EUR 1.980,-  
     

Verkaufsrichtung: 55 Prozent Export - 45 Prozent Inland

DSC_0760

Kat.Nr. 36 Phil-Tochter von Christof Wirth, Andelsbuch konnte für 1.980 Euro netto versteigert werden.

DSC_0753

Kat. Nr. 91 Nemo Red-Tochter von Greber Andreas, Schwarzenberg konnte um 2.000 Euro netto versteigert werden.

DSC_0769

Kat.Nr. 98 Virestar-Tochter von Josef Nessler, Braz konnte für 3.280 Euro versteigert werden.