Viele Besucher bei der Jahresvollversammlung!


Zahlreiche Ehrengäste und Besucher waren bei der 2. Vollversammlung der Vorarlberg Rind am 11. März im BSBZ Hohenems anwesend. Geschäftsführer Thomas Jutz stellte einen umfangreichen Tätigkeitsbericht aller Rassen vor. Sehr aufmerksam waren die Besucher bei den interessanten Referaten von Stefan Lindner (Obmann der Rinderzucht Austria) und Hannes Royer (Obmann von Land schafft Leben).

Unter Punkt Ehrungen konnten sehr viele Preise an die Züchter vergeben werden. Für über 20 Jahre Tätigkeit als Obmann wurde Thöny Erich, St. Gallenkirch, Harald Spiegel, Rankweil und Erich Mangeng, Silbertal geehrt.

Eine besondere und herausragende Auszeichnung erhielten die Züchter Fink Anton, Riefensberg, für die älteste lebende Braunviehkuh MILENA mit 162.000 kg Milchleistung und Rusch Christoph, Feldkirch für die älteste lebende Holsteinkuh FEE mit 145.000 kg Milchleistung.

Management Preise wurden an Braunvieh, Holstein, Fleckvieh, Original Braunvieh und Fleischrinderzüchter vergeben. Eine große Menge an Ehrungen erhielten noch die Brauvieh-Holstein und Jersey Züchter für Lebensleistungen von 75.000 bzw. 50.000 kg Milch. Am Ende der Veranstaltung gab es noch Grußworte von LR Christian Gantner und LK Österreich Präsident Josef Moosbrugger.

Volles Haus bei Versammlung_04359