Grandiose Leistung der Original Braunviehkuh LINDE

 

Erstmalig erreichte eine Original Braunviehkuh die magische Lebensleistungsgrenze von 100.000 kg Lebensleistung. Dabei handelt es sich um die Original Braunviehkuh LINDE (V: Merlo) vom Betrieb Daniel Ganahl aus Schruns.

Sie ist eine Merlo*OB Tochter und hat als Muttervater Wenzel*OB in der Abstammung.
LINDE wurde am 11.04.2003 geboren und wurde vom Betrieb Albert Ammann in Bartholomäberg gezüchtet. Als Kalbin kam sie zum Betrieb Ganahl Daniel nach Schruns, bei dem sie am 09. April 2020 ihr 14. Kalb zur Welt brachte. Bemerkenswert ist, dass sie beinahe jährlich ein Kalb geboren hat. Sie liegt aktuell bei 100.317 kg Milch und erbrachte dabei eine Durchschnittsleistung bei in 13.Laktationen von 7.156 kg Milch mit 3,88 % Fett und 3,13 % Eiweiß.

LINDE wurde dabei achtmal gealpt, was diese Lebensleistung noch beeindruckender macht.
Nicht weniger herausfordernd als die Alpe ist der Heimbetrieb von Daniel Ganahl. Dieser befindet sich in der Zone 4 mit extremer Hanglage. Daniel Ganahl hält in dieser Lage über das Jahr 4 OB-Kühe mit Nachzucht. Die optimale Haltung und Betreuung, sowie die gute Fruchtbarkeit von LINDE spielten bei der enormen Leistung ebenfalls eine große Rolle. Selbst die Eigenschaften der Original Braunvieh Rasse mit der guten Grundfutterverwertung und der genügsamen, problemlosen Art ist für solch eine Leistung in dieser Lage ausschlaggebend. Die Zweinutzung der Rasse bringt einen weiteren Vorteil mit sich, da die Stierkälber mit einer guten Fleischausprägung überzeugen können.
Nicht nur im Betrieb von Daniel Ganahl hat LINDE sich erfolgreich bewiesen, auch auf manchen Schauen hat sie erfolgreich teilgenommen, so war sie Teilnehmerin auf der Europaschau 2008 in Rotholz, bei der Original Braunvieh Landesschau 2010 wurde sie gute dritte in ihrer Kategorie und in Schruns bei der Lokalen Ausstellung nahm sie auch mit sehr guten Erfolgen teil.
So wurde sie noch im Jahre 2018 in der 12.Laktation mit 8 – 8 -7 -8 eingestuft, das zeigt die Robustheit und Fitness der 17-jährigen LINDE.

Herzlichen Glückwunsch an die Familie Ganahl für diesen ausgezeichneten Zuchterfolg!

 

 

Arbeitskreis Original Braunvieh

AKOBVlogo


Im Jahr 1995 wurden die wenigen Original Braunviehzüchter aktiv und setzen sich stark für die Erhaltung der Rasse ein. Österreichweit wurde In Kematen/Tirol wieder eine Original Braunviehherde aufgebaut und die ÖNGENE (östereichischen Nationalvereingigung für Genreseven) wurde gegründet. Durch gezielte Anpaarungen mit Hilfe eines Anpaarungsprogrammes der ÖNGENE, konnte wieder eine vielfältige Population aufgebaut werden, die heute Grundlalge für die Erhaltung und Weiterzucht der Rasse Original Braunvieh ist.
In Vorarlberg wurde ein Arbeitskreis für Original Braunvieh gegründet. Freiwillige und Interessierte bringen hier ihre Erfahrung ein und organisieren Ausstellungen, Veranstaltungen und Informationstage mit dem Ziel die Rasse besonders im Berggebiet zu erhalten. Dabei legen sie großen Wert auf die Zuchtrichtung nach dem ursprünglichen Montafoner Braunvieh.

Obmann des Arbeitkreises
Stefan Martin, Fontanella
Tel. 0043-(0)664-5035094
E: stefan.martin@aon.at 

Cookie Einstellungen